Aktuelle Konzerte

Juni

Rostock - Armida Quartett

Rostocker Bachtage - Barocksaal

Tickets hier

Der Bachverein Rostock e.V. lädt ein, am 6.6.2024 um 19.30 Uhr zu einem exklusven Kammerkonzert mit dem weltberühmten Armida Quartett. Das Quartett mit den Musikerinnen und Musikern Johanna Staemmler (Violine), Martin Funda (Violine), Teresa Schwamm (Viola) und Peter-Philipp Staemmler (Violoncello) spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang A. Mozart, György Kurtág und Felix Mendelssohn Bartholdy

Leipzig Bachfest - Armida Quartett

Salles de Polgne

Tickets hier
 
J. S. Bach: Contrapuncti 1–12 und Fuga a 3 Soggetti, aus: Die Kunst der Fuge, BWV 1080
W. A. Mozart: 5 vierstimmige Fugen, KV 405, nach Fugen aus dem Wohltemperierten Klavier, Teil II, von J. S. Bach
 
KÜNSTLER: Armida Quartett: Johanna Staemmler (Violine), Martin Funda (Violine), Teresa Schwamm-Biskamp (Viola), Peter-Philipp Staemmler (Violoncello)
In seinen letzten Lebensjahren widmete sich Johann Sebastian Bach intensiv kontrapunktischen Studien und schuf einen Werkzyklus, dessen einzelne Stücke stets auf demselben Thema beruhen: die »Kunst der Fuge«. Die Sammlung gleicht einem Lehrbuch über die Polyphonie und wurde nach Bachs Tod im Druck veröffentlicht, allerdings ohne Angabe einer gewünschten Besetzung. Das preisgekrönte Armida Quartett, das bereits 2022 mit einem »Klimakonzert« beim Bachfest zu Gast war, spielt nicht nur die komplexen Contrapuncti von Bach, sondern auch die Reflexionen, die der Bach-Verehrer Wolfgang Amadeus Mozart unter dem Eindruck seines Studiums des Wohltemperierten Klaviers angefertigt hat.

MASTERCLASS - Paul-Hindemith Akademie/ Museumsorchester Frankfurt

Masterclass Kammermusik

mit aktuellen Stipendiaten der Paul-Hindemith Akademie/ Museumsorchester Frankfurt

DEUTSCHE OPER BERLIN - Gastkonzertmeister

Nixon in China

Juli

DEUTSCHE OPER BERLIN - Gastkonzertmeister (Kopie)

Nixon in China

DEUTSCHE OPER BERLIN - Gastkonzertmeister (Kopie) (Kopie)

Nixon in China

Rheingau Musikfestival - Armida Quartett&Sabine Meyer

Schloss Johannisberg

Tickets hier

Johann Sebastian Bach Auszüge aus „Die Kunst der Fuge“ BWV 1080
Wolfgang Amadeus Mozart Klarinettenquintett A-Dur KV 581
Antonín Dvořák Streichquartett As-Dur op. 105

 

Sie ist die Grande Dame der Klarinette: Mehr als vier Jahrzehnte währt bereits die beeindruckende Karriere von Sabine Meyer. Mit ihrem Aufstieg an die Weltspitze der Interpreten ging nicht weniger als die Renaissance der Klarinette als Soloinstrument einher. Doch stets alleine im Rampenlicht zu glänzen, danach steht Sabine Meyer nicht der Sinn. Regelmäßig sucht sie den musikalischen Dialog auf Augenhöhe mit bedeutenden Kollegen. In diesem Sommer musiziert sie an der Seite des Armida Quartetts in Mozarts berühmten Klarinettenquintett, mit dem der Komponist den Weg für viele weitere Entwicklungen wies. Den Abend beschließen die Spitzenmusiker mit einem der schönsten Streichquartette von Antonín Dvoˇrák, dessen Leben und Werk wir in diesem Sommer einen Schwerpunkt widmen.

MASTERCLASS - Violine in Antwerpen (Belgien)

Detailed informations here

 

August

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern - Armida Quartett

Hasenwinkel

Programm

SCHUMANN Waldszenen für Klarinette und Saxofonquartett op. 82 (orig. für Klavier solo, Fassung von Raaf Hekkema)

SCHUBERT Impromptu Nr. 2 Es-Dur für Klavier solo op. 90 D 899

NIKODIJEVIĆ Quartetto d’archi Nr. 2 für Streichquartett

MAHLER Rückert-Lieder für Violoncello und Saxofonquartett op. 44 (Auszüge, orig. für Gesang und Klavier, Fassung von Klemen Hvala)

POULENC Trio für zwei Saxofone und Klavier FP 43 (orig. für Oboe, Fagott und Klavier, Fassung vom SIGNUM saxophone quartet)

COREA Spain für Saxofonquartett (Fassung von Izidor Leitinger)

PIAZZOLLA Escualo für Ensemble (Fassung von Izidor Leitinger)

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern - Armida Quartett

Rühn - Klosterkirche

Programm

SCHOSTAKOWITSCH Klaviertrio Nr. 1 c-Moll op. 8

TSCHAIKOWSKI Andante cantabile für Violoncello und Saxofonquartett op. 11 Nr. 2 (orig. für Violoncello und Streicher, Fassung vom SIGNUM saxophone quartet)

SCHOSTAKOWITSCH Zwei Stücke für Streichquartett und Saxofonquartett op. 36a

STRAWINSKI Drei Stücke für Klarinette solo

GOLIJOV The Dreams and Prayers of Isaac the Blind für Klarinette und Streichquartett (Auszüge)

MENDELSSOHN BARTHOLDY Ouvertüre zu Shakespeares Kommödie »Ein Sommernachtstraum« für Klavier und Saxofonquartett op. 21 (orig. für Orchester, Fassung von Hendrik Schnoke)

MENDELSSOHN BARTHOLDY Musik zu Shakespeares Kommödie »Ein Sommernachtstraum« für Klavier und Saxofonquartett op. 61 (orig. für Orchester, Fassung von Hendrik Schnoke)

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern - Armida Quartett

Heiligendamm, Ballsaal im Grand Hotel

Programm

BRAHMS Sonate Nr. 2 Es-Dur für Klarinette und Klavier op. 120 Nr. 2

POPPER Ungarische Rhapsodie für Violoncello und Saxofonquartett op. 68 (orig. für Violoncello und Klavier, Fassung vom SIGNUM saxophon quartet)

VILLA-LOBOS Bachianas Brasileiras Nr. 5 für Violoncello und Saxofonquartett (orig. für Gesang und Violoncelli, Fassung vom SIGNUM saxophone quartet)

TURINA La oración del Torero für Streichquartett op. 34 (orig. für vier Lauten)

PIAZZOLLA Suite del Ángel für Saxofonquartett (Auszüge, Fassung von Eckart Runge und dem SIGNUM saxophone quartet)

D’RIVERA Benny@100 für Klarinette und Klavier (orig. für Klarinette und Big Band)

GIROTTO La poesia und La luna für Saxofon und Streichquartett (Fassungen von Luigi Giannatempo)

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern - Armida Quartett

Prerow, Seemannskirche

Programm

BEETHOVEN An die ferne Geliebte für Gesang und Streichquartett op. 98 (orig. für Gesang und Klavier, Fassung von Simon Rowland-Jones)

SCHUMANN Streichquartett A-Dur op. 41 Nr. 3

SCHUMANN Dichterliebe für Gesang und Streichquartett op. 48 (orig. für Gesang und Klavier, Fassung von Wim ten Have)

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern - Armida Quartett

Wismar, Heiligen-Geist-Kirche

Tickets hier

Programm

SCHUMANN Waldszenen für Klarinette und Saxofonquartett op. 82 (orig. für Klavier solo, Fassung von Raaf Hekkema)

POULENC Trio für zwei Saxofone und Klavier FP 43 (orig. für Oboe, Fagott und Klavier, Fassung vom SIGNUM saxophone quartet)

DVOŘÁK Klavierquintett Nr. 2 A-Dur op. 81

-->

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern - Armida Quartett

Wismar, Heiligen-Geist-Kirche

Tickets hier

 

Programm

BRUCH Kol Nidrei für Violoncello und Saxofonquartett op. 47 (orig. für Violoncello und Orchester, Fassung vom SIGNUM saxophone quartet)

POPPER Ungarische Rhapsodie für Violoncello und Saxofonquartett op. 68 (orig. für Violoncello und Klavier, Fassung vom SIGNUM saxophon quartet)

LAGO Addis Ababa aus Ciudades für Saxofonquartett und Streicher

MOZART Klarinettenquintett A-Dur KV 581

TRADITIONAL Odessa Bulgar für Klarinette und Ensemble (Fassung von Izidor Leitinger)

Begenungen Festival mit Tianwa Yang

Kassel

Programm TBA

Basque National Orchestra - Gastkonzertmeister

San Sebastian

September

Venedig - Armida Quartett

Programm TBA

Brixen - Armida Quartett

Programm TBA

Kronberg - Armida Quartett/ Alexander Melnikow

Oktober

Schubertiade Hohenems - Armida Quartett/Sabine Meyer

November

Schweden Tour - Armida Quartett

Programm TBA

Dezember

Scottish Chamber Orchestra - Gastkonzertmeister

Stuttgart

Neues Schloss, Weißer Saal

Bach: Auszüge Goldbergvariationen
Martin: Pavane Couleur du Temps
—Pause---
Dvorak: StreichQuintett op. 97

 
Mitwirkende:
Prof. Martin Funda-Violine (HMDK Stuttgart)
Prof. Ökyü Canpolat - Viola (HMDK Stuttgart)
Prof. Tristan Cornut - Violoncello HMDK (Stuttgart)
und Studierende der HMDK Stuttgart
 
 

MASTERCLASS für Violine/ Streichquartett & Klaviertrio

Forum Artium

Application here

17. – 22. Dezember 2024
Meisterkurs Violine/ Streichquartett und Klaviertrio

Prof. Martin Funda, Stuttgart
Korrepetition: Julia Brusentsova, Stuttgart

Kursrepertoire: frei wählbar
Meisterklasse, Einzelunterricht
Technik und Interpretation
Probespieltraining

Teilnahme auch für Streichquartette oder Klaviertrio möglich

Kursbeginn: Dienstag, 17. Dezember 2024, am Nachmittag
Kursende: Sonntag, 22. Dezember 2024, nach dem Mittagessen

Gebühren:
395,00 Euro Kursgebühren/aktiv für Profis
345,00 Euro Kursgebühren/aktiv für Studenten
150,00 Euro Kursgebühren bei Passivteilnahme
Kursgebühren für Ensembles auf Anfrage
395,00 Euro Kosten für Unterkunft (DZ) incl. Vollverpflegung im Forum Artium
Einzelzimmerzuschlag: 25,00 Euro pro Tag wenn verfügbar
Vorläufige Energiekostenpauschale: 2,00 Euro pro Tag/Person
Bei Teilnahme ohne Übernachtung/Verpflegung 100,00 Euro Aufschlag.